Kinder- und Jugenddorf Klinge | Weihnachtsbescherung bei Audi
16121
post-template-default,single,single-post,postid-16121,single-format-gallery,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-14.3,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

Weihnachtsbescherung bei Audi

Weihnachtsbescherung bei Audi

Klinge-Kinder erneut bei AUDI zu Gast

Wie schon in den vergangenen beiden Jahren hatte die Belegschaft des AUDI-Werks in Neckarsulm wieder zahlreiche Kinder aus der Klinge, aus dem Kinderheim St. Kilian Walldürn und dem Kindersolbad Bad Friedrichshall zu einer besonderen Weihnachtsbescherung zu sich eingeladen.
Es gibt ja doch eine beachtliche Zahl von Mädchen und Buben, die das Weihnachtsfest aus den unterschiedlichsten Gründen leider nicht in einem heimatlichen Familienkreis verbringen können. Deshalb engagieren sich Familien von Mitarbeitern des AUDI-Werks in besonderer Weise, diesen Kindern eine weihnachtliche Freude zu bereiten.

Wie schon in den beiden Jahren zuvor hatten die Buben und Mädchen ihre Wünsche bis zu einer gewissen Wertgrenze äußern können. Diese Wunschzettel gelangten dann im Umschlag an einen Wunschbaum in der Werkskantine, und spendenwillige Mitarbeiter„pflückten“ sich von dort einen solchen Kinderwunsch für ein Klingekind oder für die Kinder aus den anderen Einrichtungen, um ihn zu erfüllen.

Am 19. Dezember gegen 13 Uhr verspürte man am Treffpunkt bei der Verwaltung schon eine gewisse Spannung, bis die beiden großen Busse die Schar der Kinder und Jugendlichen endlich aufnahmen, um die Reise nach Neckarsulm zu einem aufregenden Nachmittag anzutreten.

Der Empfang in der Kantine gestaltete sich wie schon in den Jahren zuvor überaus herzlich und nahezu familiär. Drei Transportwagen waren bis oben gefüllt mit bunten Paketen, die Erwartung der kleinen und größeren jungen Leute stieg bei deren Anblick bis an die Geduldsgrenze. Tröstlich, dass die Tische ausreichend mit Süßigkeiten und adventlichen Knabbereien versehen waren und auch der Durst gestillt werden konnte.

Nach der Begrüßung durch die Mitglieder des Betriebsrates wurden die Kinder und Jugendlichen gruppenweise namentlich aufgerufen. Mitglieder des Betriebsrates überreichten ihnen schließlich die Weihnachtspakete. Die Freude war sichtlich groß, denn man konnte an Größe oder Gewicht schon abschätzen, ob der jeweils geäußerte Wunsch wohl erfüllt worden war. Geöffnet werden durften die bunten Schachteln allerdings erst zu Hause am Heiligen Abend.

Klinge-Geschäftsführer Dieter Gronbach und der Leiter des Kinderheims St. Kilian bedankten sich im Namen der Kinder und Jugendlichen bei den AUDI-Mitarbeitern für die großzügige Bescherung. Dabei überreichten unsere Kinder den Verantwortlichen als Dankeschön einen gebackenen VW-Bus in Erinnerung an die erst kürzlich erfolgte Spende der Mitarbeiter des Werks Neckarsulm an das Kinderdorf.

Zum Abschluss sangen alle gemeinsam das Weihnachtslied „Stille Nacht“ und freuten sich schon auf das Weihnachtsfest 2017.