Kinder- und Jugenddorf Klinge | Fasching in der Klinge 2018
Jugendhilfeeinrichtung in Seckach (Neckar-Odenwald-Kreis) mit 146 Plätzen in 18 Hausgemeinschaften und Familiengruppen sowie 21 Plätzen in drei Wohngruppen für Jugendliche in Mosbach und Heidelberg.
Jugendhilfeeinrichtung, Seckach, Neckar-Odenwald-Kreis, Hausgemeinschaften, Familiengruppen, Wohngruppen, Jugendliche, Ferien- und Tagungshäuser, Wanderwege, Spiellandschaft, Freizeiteinrichtungen, Ausflugsziel, Sonderpädagogischer Dienst, Schule, Kinderheim, Pädagogik
19430
post-template-default,single,single-post,postid-19430,single-format-gallery,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-17.1,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.5,vc_responsive

Fasching in der Klinge 2018

Fasching in der Klinge 2018

Unter dem Motto „WIR HABEN’S DRAUF!“ organisierte in diesem Jahr erstmals ein Faschings-TEAM die närrische Veranstaltungen im Bernhardsaal. Man reagierte damit auf die veränderte Situation im Kinderdorf und entwickelte eine zeitgemäße Form für den „Fasching in der Klinge“.

Am Faschingssonntag stand traditionell das Programm auf der Bühne im Mittelpunkt, das durch gemeinsame Spielaktionen, Karaoke und ausgelassenem Tanzen im Saal ergänzt wurde. Jeder konnte gemäß des Mottos zeigen, was er so drauf hat.

Eröffnet wurde der Nachmittag durch das TEAM. Sie stellten ihre Aufgabe in einer Begrüßungsrede und einem gemeinsamen Tanz vor. Außerdem hatten sie zwei hintersinnig ironische Beiträge zu „Neuigkeiten auf der Klingehomepage“ und „Fake-News“ vorbereitet. Die Klinge-Tanzgruppe, der Klinge-Kinderzirkus und die Klinge-Oberteufel vervollständigten das abwechslungsreiche Bühnenprogramm.

Am Faschingsdienstag wurde am Abend eine Faschingsparty gefeiert, an deren Ende vor dem Saal die traditionelle Faschingsverbrennung stattfand. Zuvor konnte man bei Wettspielen unter dem Motto „Schlag den Klingeteufel“ nach dem Vorbild der TV-Show prall gefüllte (Schoko-)Geldkoffer gewinnen. Die Jugendlichen traten dabei gegen die Oberteufel an, die nicht selten unterlagen. Bei einer Karaoke-Runde und auf der Tanzfläche konnten sich die Narren an diesem Abend nochmal richtig austoben.

Alles in allem hatte das Faschings-TEAM in diesem Jahr hervorragende Arbeit geleistet und eine Grundlage für die nächsten Jahre gelegt.



Wir benutzen Cookies, um Ihnen das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen