Kinder- und Jugenddorf Klinge | Fasching 2019: DAS GIBT’S NUR HIER
Jugendhilfeeinrichtung in Seckach (Neckar-Odenwald-Kreis) mit 146 Plätzen in 18 Hausgemeinschaften und Familiengruppen sowie 21 Plätzen in drei Wohngruppen für Jugendliche in Mosbach und Heidelberg.
Jugendhilfeeinrichtung, Seckach, Neckar-Odenwald-Kreis, Hausgemeinschaften, Familiengruppen, Wohngruppen, Jugendliche, Ferien- und Tagungshäuser, Wanderwege, Spiellandschaft, Freizeiteinrichtungen, Ausflugsziel, Sonderpädagogischer Dienst, Schule, Kinderheim, Pädagogik
21174
post-template-default,single,single-post,postid-21174,single-format-gallery,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-17.1,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.5,vc_responsive

Fasching 2019: DAS GIBT’S NUR HIER

Fasching 2019: DAS GIBT’S NUR HIER

Unter dem Motto DAS GIBT’S NUR HIER feierte das Kinderdorf am Faschingssonntag im Bernhard-Saal den närrischen Höhepunkt der 5. Jahreszeit. Vorbereitet hatte dieses närrische Spektakel wieder ein kreatives Faschings-TEAM, das sich viele Überraschungen hatte einfallen lassen, die es wirklich nur in der Klinge gibt.

Bereits zur Eröffnungsrede holte man die gesamte “Dorfprominenz” auf die Bühne, die man an Fäden führte und später auch ordentlich vorführte. Heute konnten die Kinder mit Witz alles zur Sprache bringen, was ihnen im vergangenen Jahr aufgefallen war.

Selbstverständlich hatten aber auch die Klinge-Garden und Schautanzgruppen sowie die Oberteufel wieder einen festen Platz im Programm.

Nach einer Tanz- und Spielpause konnten dann die Hausgemeinschaften in einem GRUPPEN-KOSTÜMWETTBEWERB zeigen, was sie so drauf haben. Vom tanzenden Hausdrachen über Sport- und Tanzdarbietungen bis zu sehr heiter bewegten Socken war für jeden etwas dabei. So wurde nach einer Publikumsabstimmung am Ende der vierstündigen Veranstaltung der ausgesetzte Preis auch gerecht unter allen Teilnehmern aufgeteilt.

Am Faschingsdienstag ließ man die tollen Tage mit einer FASCHINGSPARTY ausklingen. Im Mittelpunkt stand ein närrisches Dorfspiel, das es so auch nur in der Klinge geben kann. Die Spiele waren Orten oder Begebenheiten zugeordnet, beispielsweise der “Siebenschläfer-Jagd”, die einige Hausgemeinschaften im letzten Sommer sehr beschäftigte.
Natürlich durfte auch Karaoke und gemeinsames Tanzen nicht fehlen, bevor man vor dem Saal den diesjährigen Fasching wieder mit einem Feuer beendete und die Verantwortung für das Dorf zurück in die Hände des Vorstands Dr. Klotz gab.



Wir benutzen Cookies, um Ihnen das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen