Kinder- und Jugenddorf Klinge | Weihnachtsfest bei AUDI
16157
post-template-default,single,single-post,postid-16157,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-13.0,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.4,vc_responsive

Weihnachtsfest bei AUDI

Weihnachtsfest bei AUDI

Klinge-Kinder von der Belegschaft beschenkt

Eine gewisse Spannung lag schon in der Luft, als sich eine Woche vor Heiligabend mehr als 70 Klingekinder vor unserem Verwaltungsgebäude in Begleitung ihrer Betreuerinnen und Betreuer versammelten. Dort warteten sie nicht lange auf die beiden großen Omnibusse, die sie zu einer vorweihnachtlichen Bescherung brachten. Die Fahrt ging nach Neckarsulm in das große AUDI-Werk.

Was war zuvor geschehen? Alle die Kinder, die leider keine Möglichkeit hatten, das Weihnachtsfest bei ihren Familien zu feiern, waren von der Belegschaft des Werks zu diesem festlichen Nachmittag eingeladen. Zuvor hatte jedes Kind Gelegenheit, auf einer vorgedruckten Karte einen Weihnachtswunsch aufzuschreiben, Name und Gruppenhaus zu notieren und abzugeben. Alle Karten gelangten zu AUDI und wurden von den Vertretern des Betriebsrates in der riesigen Kantine an einem festlich geschmückten Weihnachts-Wunschbaum aufgehängt.

Die Beschäftigten hatten nun die Möglichkeit, jeweils auf einen der notierten Kinderwünsche einzugehen und ihn zu erfüllen. Dazu gehörte auch das entsprechende Verpacken, wie das an Weihnachten eben Brauch ist…