Kinder- und Jugenddorf Klinge | Spendenaufruf für Notfallrucksack
Jugendhilfeeinrichtung in Seckach (Neckar-Odenwald-Kreis) mit 146 Plätzen in 18 Hausgemeinschaften und Familiengruppen sowie 21 Plätzen in drei Wohngruppen für Jugendliche in Mosbach und Heidelberg.
Jugendhilfeeinrichtung, Seckach, Neckar-Odenwald-Kreis, Hausgemeinschaften, Familiengruppen, Wohngruppen, Jugendliche, Ferien- und Tagungshäuser, Wanderwege, Spiellandschaft, Freizeiteinrichtungen, Ausflugsziel, Sonderpädagogischer Dienst, Schule, Kinderheim, Pädagogik
22166
post-template-default,single,single-post,postid-22166,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-17.1,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.5,vc_responsive

Spendenaufruf für Notfallrucksack

Spendenaufruf für Notfallrucksack

Unser Kinder- und Jugenddorf liegt „im Grünen“, etwas abgeschieden und gleichzeitig doch „mitten im Leben“. Bei uns im Dorf leben Kinder- und Jugendliche in 17 Hausgemeinschaften, dazu kommen fast 50 Schüler von außerhalb, die uns täglich besuchen und auch etwa die Hälfte der Kinder unseres Schulkindergartens wohnen nicht hier im Dorf. Um den Kindern- und Jugendlichen eine Betreuung rund um die Uhr gewährleisten zu können, haben wir über 200 Mitarbeiter, die sich den Bedürfnissen der Kinder und Jugendlichen annehmen. Hinzu kommen unsere vielen Gäste von nah und fern, die unser Spielgelände besuchen, die Gäste im Tagungszentrum und in unseren Ferienhäusern.

Wir haben das große Glück, in unserem Team erfahrene Ersthelfer zu haben. Das Bild zeigt beispielsweise Herrn Lars Heltewig und Herrn Dr. Christoph Klotz. Herr Heltewig ist seit vielen Jahren für das Rote Kreuz aktiv.

Um eine ausreichende Notfallsicherung für unser Kinder- und Jugenddorf sowie unsere Gäste zu gewährleisten, ist es nicht ausreichend, nur die Ersthelfer zu haben, es ist auch die entsprechende Ausrüstung erforderlich. Daher haben wir einen Notfallrucksack angeschafft, der ebenfalls auf dem Bild sichtbar ist.

Dieser Notfallrucksack ist ab jetzt wichtiger Bestandteil der Erstversorgung, die uns sehr am Herzen liegt. Im Rucksack befinden sich unter Anderem folgende für den Notfall lebenswichtige Utensilien/Geräte: Atemwegsicherung, Blutdruck- und Blutzuckermessgerät, Pulsoxymeter, Verbandsmaterial, Immobilisierung, Absaugung und Beatmung. Alles im Rucksack befindliche ist für Erwachsene und Kinder vorhanden, da wir für die Sicherheit aller Sorge tragen.

Leider ist es jedoch so, dass dieser Rucksack für uns nicht refinanzierbar ist. Wir sind also auf Spenden angewiesen. Die Erstbeschaffung hat uns rund 600 Euro gekostet. Hinzu kommen pro Jahr rund 100 Euro Kosten für den Tausch ablaufender Materialien bzw. Instrumente sowie – möge es nicht erforderlich sein – der Verbrauch an Materialien im Falle eines Unfalls.

Wir bitten Sie daher um eine Spende an:

Sparkasse Neckartal-Odenwald
BIC: SOLADES1M0S
IBAN: DE63 6745 0048 0004 2031 39.

Verwendungszweck: Erste Hilfe

Selbstverständlich erhalten Sie ab einer Spende in Höhe von 50 Euro eine Spendenbescheinigung!

Darüber hinaus starten wir hiermit einen Patenschaftsaufruf für unsere Bedarfe im Bereich von medizinischen Materialien wie Pflaster, Verbände usw. sowie für die Ausrüstung. Als Pate erhalten Sie eine Patenschaftsurkunde sowie eine Spendenbescheinigung in Höhe der Patenschaft. Weiterhin führen wir Sie zukünftig auf unserer Homepage als Pate (wenn Sie dem zustimmen). Sollten Sie Interesse an einer Patenschaft haben, setzen Sie sich bitte mit Frau Sonja Walter, s.walter(at)klinge-seckach, Tel. 06292 78 0, in Verbindung. Sie wird Ihnen dann unseren Patenschaftsantrag zustellen.

Im Namen unseres Kinder- und Jugenddorfs herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Ihr Dr. Christoph Klotz



Wir benutzen Cookies, um Ihnen das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen