Kinder- und Jugenddorf Klinge | Spende des SWR
16228
post-template-default,single,single-post,postid-16228,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-13.0,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.4,vc_responsive

Spende des SWR

Spende des SWR

Die Kinder aus Haus Martin freuen sich über ihr neues Spielhaus

Die Hörer von SWR Kurpfalzradio haben eine sinnvolle „Jagdleidenschaft“ entdeckt: Sie spenden für soziale Zwecke im Rahmen der „Jagdschein – Spende“ .

Sie melden sich beim SWR Kurpfalzradio an und machen „Jagd“ auf lohnenswerte Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Dafür erhalten sie Punkte, und wenn die Punktekarte voll ist gibt es eine tolle Reise zu gewinnen. Einen Teil der Kosten für die Clubkarte spenden sie jährlich für zwei soziales Projekte im Sendegebiet. Die Vergabe findet immer Ende des Jahres statt.

Für 2007 wurde das Haus Martin im Kinder- und Jugenddorf Klinge ausgewählt. Die acht Kinder im Alter zwischen 3 und 8 Jahren wünschten sich sehnlich ein Spielhaus für den Garten hinterm Haus. Nun ist es Wirklichkeit geworden! Das Spielhaus wurde als Bausatz geliefert und die Handwerker im Kinderdorf haben es zusammengebaut und auf feste Fundamente gestellt. Die Kinder haben schnell Besitz davon ergriffen und turnen jede freie Minute darauf herum. Streit gibt es hin und wieder, wenn Kinder aus der Nachbarschaft, ohne zu fragen, das Haus benutzen. Da müssen sie lernen den Konflikt friedlich beizulegen.

Frau Erika Rotter, Leiterin der Haugemeinschaft und ihre Mitarbeiterinnen finden Bewegungsmöglichkeiten im Freien für die Kinder ganz wichtig nicht nur für die Gesundheit, sondern auch zur Entwicklung der Grob- und Feinmotorik.
Herr Gerhard Mandel überbrachte die stolze Spendensumme von 1.300 Euro und Frau Friederike Kroitzsch interviewte die Kinder, welche dann ein selbst gedichtetes Lied sangen, in dem auch der Dank an den SWR nicht zu kurz kam!