Kinder- und Jugenddorf Klinge | Spende der FIAT Bank
Jugendhilfeeinrichtung in Seckach (Neckar-Odenwald-Kreis) mit 146 Plätzen in 18 Hausgemeinschaften und Familiengruppen sowie 21 Plätzen in drei Wohngruppen für Jugendliche in Mosbach und Heidelberg.
Jugendhilfeeinrichtung, Seckach, Neckar-Odenwald-Kreis, Hausgemeinschaften, Familiengruppen, Wohngruppen, Jugendliche, Ferien- und Tagungshäuser, Wanderwege, Spiellandschaft, Freizeiteinrichtungen, Ausflugsziel, Sonderpädagogischer Dienst, Schule, Kinderheim, Pädagogik
16222
post-template-default,single,single-post,postid-16222,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-14.3,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

Spende der FIAT Bank

Spende der FIAT Bank

Seit 10 Jahren unterstützt die FIATBank Heilbronn das Kinder- u. Jugenddorf Klinge

Seit 1998 unterstützen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sowie die Geschäftsleitung der FIATBank Heilbronn, neben anderen sozialen Einrichtungen in der Region, das Kinder- und Jugenddorf Klinge in Seckach. Die Mitarbeiterschaft bestimmt mit für welchen Zweck die Spende verwendet werden soll.

In diesen 10 Jahren betrugen die Geld- und Sachspenden für das Kinder- und Jugenddorf Klinge die stolze Summe von ca. 35.000 Euro! Damit konnten viele hilfreiche Projekte finanziert werden. Beispielhaft seien genannt: die Inline-Skater-Anlage und der Beach-Volleyballplatz, beides kommt auch der Öffentlichkeit zu Gute. Weiter sind erwähnenswert die Spende von 15 PC’s, die Einrichtung eines Raumes für Maltherapie, die Unterstützung des Fahrradprojektes und die Finanzierung von Musikunterricht für besonders begabte Kinder.

Für das Jahr 2008 überbrachten Vertriebsleiter Bertram Horn und Martin Sommer, Leiter Kundenkredit, eine Spende von 2.500 Euro. Sie sollen verwendet werden für die Einrichtung des Schulkindergartens der im Herbst eröffnet werden soll. Neben dieser großzügigen Spende gab es auch das wertvolle Versprechen auch weiterhin Projekte des Kinder- und Jugenddorfes zu unterstützen. Dafür dankte Dorfleiter Cassar im Namen der Kinder und Mitarbeiter sehr herzlich.



Wir benutzen Cookies, um Ihnen das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen