Kinder- und Jugenddorf Klinge | Eine “Inobhutnahme” der besonderen Art
19017
post-template-default,single,single-post,postid-19017,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-13.0,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.4,vc_responsive

Eine “Inobhutnahme” der besonderen Art

Eine “Inobhutnahme” der besonderen Art

Einen kleinen Findling beherbergte unsere Zentrale für einen Vormittag im Herbst.

Der junge Igel wurde von unserem Maler Herrn Rinklin gefunden und kurzzeitig von Frau Walter vom Empfang gepflegt, bis die Tierrettung aus Altheim unseren Findling am Nachmittag übernommen hat.

Nach Auskunft der Tierrettung wird der junge Igel jetzt aufgepäppelt und hat gute Chancen im Frühjahr 2018 wieder seine eigene Wege zu gehen.

Wir werden uns bei der Tierrettung weiterhin nach seinem Befinden erkundigen.